KINDERARZTPRAXIS HAMBURG BLANKENESE

Inge le Claire
Dr. Claudia Haupt

Fachärztinnen für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

 
Auguste-Baur-Straße 1 · 22587 Hamburg · Tel.: 040 / 86 00 00
E-Mail: kinderarztpraxis-blankenese@t-online.de

Wir sind Mo.-Fr. ab 7:30 Uhr telefonisch erreichbar.

TERMINE

Um einen geregelten Praxisablauf zu gewährleisten und längere Wartezeiten zu vermeiden, melden Sie sich bitte immer telefonisch an - auch wenn Sie wegen eines akuten Problems eingeschoben werden möchten.

Bitte sagen Sie Ihren Sprechstundentermin rechtzeitig ab, wenn Sie verhindert sind, damit wir ihn an andere Patienten vergeben können. Dies gilt ganz besonders für zeitlich aufwendige Untersuchungen (z.B. Vorsorgeuntersuchungen für Kinder ab 3 Jahren), für die auch immer eine zusätzliche Arzthelferin zur Verfügung stehen muss.

Bitte geben Sie bei der Terminabsprache alle Anliegen an, die bei der Vorstellung berücksichtigt werden sollen. Unsere Mitarbeiterinnen planen dann die entsprechende Zeit für Sie ein (z.B. ein Gespräch über Schlaf- oder Ernährungsprobleme, Infektanfälligkeit, Verhaltensaufälligkeiten usw.)

Bitte bringen Sie unbedingt immer die Krankenversicherungskarte Ihres Kindes mit, da wir Rezepte und Überweisungen nur nach deren Vorlage ausstellen dürfen.

Ansteckende Erkrankungen:
Bitte geben Sie schon bei der telefonischen Anmeldung an, wenn Sie den Verdacht auf eine besonders ansteckende Erkrankung Ihres Kindes haben. In diesem Fall bitten wir Sie, vor Betreten der Praxis dreimal zu klingeln, damit Sie unter besonderen Vorkehrungen zum Schutz der übrigen Patienten in ein Extrazimmer gesetzt werden können.

Akute Termine und Notfälle:
Akute Termine zum Beispiel wegen hohen Fiebers, Erbrechen, stärkerer Schmerzen usw. sind naturgemäß nicht vorhersehbar. Bitte melden Sie sich aber auch dann kurzfristig telefonisch an! So können wir versu¬chen, den zeitlich günstigsten Termin für Sie zu finden. Auch Notfälle wie beispielsweise akute Luftnot oder blutende Verletzungen treten in einer Kinderarztpraxis häufiger auf. Sie haben selbstverständlich Vorrang und werden umgehend versorgt. Durch eingeschobene Akuttermine und Notfälle kann es zu Verzögerungen für andere Patienten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Gesprächstermine:
Manchmal sind längere Beratungen nicht im Praxisablauf zu integrieren oder Eltern wünschen einen gesonderten Gesprächstermin ohne ihr Kind. In diesen Fällen vereinbaren wir einen Extratermin mit Ihnen.

Telefonische Beratung:
Fragen zu den Bereichen Säuglings- und Kinderpflege, Ernährung oder Impfungen werden kompetent von unseren Mitarbeiterinnen beantwortet. Bei komplexen Fragestellungen stehen wir selbstverständlich für eine ärztliche Beratung zur Verfügung.

Befundfrage:
Sie können sich darauf verlassen, dass wir Sie immer umgehend benachrichtigen, wenn ein krankhafter beziehungsweise kontrollbedürftiger Befund bei Ihrem Kind vorliegt. Selbstverständlich steht es Ihnen frei, Ihrerseits Befunde bei uns abzufragen.

Atteste:
Ärztliche Bescheinigungen bei Aufnahme in den Kindergarten, Wiederzulassung für die Gemeinschaftseinrichtung nach ansteckender Krankheit, Reiserücktritt, Sporttauglichkeit und vieles andere sind keine Kassenleistung und dürfen von uns nur gegen eine Gebühr ausgestellt werden.